Die Lese beginnt! Den Anfang machen die weissen Reben. Wir schneiden die Trauben ab und beurteilen, ob sie zur Weinproduktion geeignet sind. Nicht geeignet sind unreife, noch grüne sowie schimmlige Trauben – die werfen wir als Naturdünger direkt auf den Boden. Die guten (dazu zählen auch angefaulte) Trauben kommen in die bereitstehende Kessel, die von Helfern regelmässig ausgetauscht und in den Anhänger am Fuss des Rebbergs geleert werden.

Was ist passiert? >>

 

Wyhus Belp AG • Sägetstrasse 33 • CH-3123 Belp-Bern • Telefon +41 (0)31 810 41 41 • Fax +41 (0)31 810 41 42 • info@wyhusbelp.ch
Laden-Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 / 13.30 - 18.30 Uhr und Samstag 09.00 - 16.00 Uhr